Ausstellung

bei nahe da | almost there – Seminar Ina Schoenenburg

bei nahe da | almost there – Seminar Ina Schoenenburg

Du betrittst Räume und gehst wieder raus. In Träumen, in Erinnerungen, in Projektionen von Menschen, die scheinbar oder tatsächlich angekommen sind. Wie Thomas, der Gärtner – oder Lasse, ein Jugendlicher, der vielleicht gerade mal beginnt zu erahnen, dass es darum im Leben gehen könnte. In der Theorie ist Ankommen eine feine Sache. Dummerweise kommt immer wieder was dazwischen: eine Trennung, damit verbunden der Umzug nach Schweden; die Obhut für einen Jungen, der sich als hochsensibel erweist; eine Hänsel-und-Gretel Experience bei der Pilzsuche; ein gestörtes Fernsehbild oder etwas Banales wie der Einkauf in einem Superkunstmarkt. Aber vielleicht ist das auch gut so. Denn die Aventüren eröffnen – nomen est omen – Türen, ohne die das Eigentliche, das erst ein Bei-sich-sein ermöglicht, nicht gefunden wird. Ohne Neben- und Umwege scheint es nicht zu gehen. Eine Einsicht, die Trost spenden mag, selbst bei unaussprechlichen Verlusten, die nicht einmal ein Echo hinterlassen. Tief in uns sitzt der Wunsch, uns nahe zu sein, auch wenn wir so selten dazu kommen. Wir sind eben nur bei-nahe da.

Entering rooms and leaving again. In dreams, in desires, in projections of people who have seemingly or actually found their way in life. Like Thomas, the gardener – or Lasse, a teenager who is perhaps just beginning to sense it might be what life is all about. In theory, getting there is a fine thing. Unfortunately, whatever comes up always comes up: a separation, followed by a relocation to Sweden; taking care for a boy, that turns out to be highly sensitive; a Hansel and Gretel experience on the scent of mushrooms, a distorted TV screen or just something as mundane as shopping in a super art market. Maybe it’s for the best, though. After all, those incidents lead to new paths, to find the one thing that makes it possible to be with oneself in the first place. It seems as though it can’t be done without diversions and detours. A comforting revelation even in the case of unspeakable loss, not leaving any echo ever. Deep within us is the desire to be at one with ourselves, even though we rarely get to do so. We are just almost there.

Gruppenausstellung | group exhibition
Arbeiten von | With works by:
Nadine Breuer
Christine Joos
Uwe Jung-Kempe
Victor Kataev
Hansi Knobloch
Angela Kröll
Eva Rieß
Daniela Voss
Pauline Wohllebe

bei nahe da | almost there – Seminar Ina Schoenenburg

Wann: 7. Dezember 2023 - 10. Dezember 2023Wo: Kunstquartier BethanienOrt: Mariannenplatz 2, 10997, Kreuzberg, Berlin, Web: Veranstaltungsort WebseiteWer: Ostkreuzschule für FotografieVeranstalter Email: post@ostkreuzschule.deVeranstalter Webseite: Organisator-Website anzeigenKosten: KostenlosWas: Ausstellung