Ein Gespräch mit Dr. Anja Schürmann über ihr aktuelles Forschungsprojekt, research-based-Fotobücher, Narration im Fotobuch, die Schwierigkeit des Beschreibens von Fotografie, Fototheorielehre und die Wettscheine von Stephen Gill.
Anja Schürmann ist Kunsthistorikerin und freie Autorin aus Düsseldorf. Ihr aktuelles Forschungsinteresse gilt dem Fotobuch. Foto: Valerie Schmidt https://valerieschmidt.de/

Hier das Video(Audio) zum besprochenen Vortrag “Zur fotografischen Praxis Sebastiāo Salgados”

No Comments Yet

Comments are closed